reikimini.gif

logo.gif

fischani.gif

 

Der 1. Reiki-Grad

Das Usui-System ist in der Anwendung sehr einfach und ohne Vorkenntnisse zu erlernen:

Die Fähigkeit Reiki weiterzugeben, wird traditionell durch sogenannte Einstimmungen, Energieübertragungen von Lehrer zu Schüler, in Form traditioneller Rituale vermittelt.

Bereits bei der ersten Einstimmung werden blockierte Energiebahnen frei und die universelle Lebensenergie strömt in und durch den Körper. Die Energie wird zu den Händen geleitet, wo sie konzentriert austritt und zur Anwendung bei sich selbst und anderen zur Verfügung steht. Wenn keine weitere Einstimmung vorgenommen wird bleibt der so angeregte Reikifluß nur ein bis zwei Wochen bestehen. Um eine dauerhafte Öffnung des Energiekanals zu bewirken bedarf es insgesamt vier solcher Einstimmungen, die in nicht zu großem zeitlichen Abstand voneinander zu erfolgen haben.

Bemerkenswert ist, daß bei einer Behandlung auch die Person, die Reiki gibt, dabei universelle Lebensenergie auftankt. Es handelt sich bei der übertragenen Energie nicht um die eigene Lebensenergie der behandelnden Person. Reiki wird von Eingeweihten permanent durch das Scheitelchakra aufgenommen und bevor es an den Handchakren austritt und zur Behandlung anderer genutzt werden kann, durchfließt es den eigenen Körper. Einmal durch die vier Einstimmungen angeregt, bleibt der Energiefluß ein Leben lang bestehen. Durch regelmäßige Anwendung kann er verstärkt werden ebenso wie er sich durch (bewußte) Nichtanwendung auf ein Minimum verringert. Durch erneute Anwendung steigert sich der Energiefluß dann wieder auf das frühere Maß. Dies soll selbst nach Jahren der Nichtanwendung noch der Fall sein.

Neben der Öffnung und Stabilisierung des Energiekanals durch die vier Einstimmungen, wird in der Einweihung zum 1. Reiki-Grad die Geschichte des Reiki bis hin zur heutigen Situation kritisch erläutert. Weiterhin wird ausführlich über die Grundlagen des menschlichen Energiesystems (Aura, Chakren, Meridiane...) gesprochen; Übungen dazu werden durchgeführt. Eine grundlegende Einführung in das uralte System des Huna ist ebenfalls Teil des Seminars. Ein weiteres Thema ist die Wirkungsweise des Reiki und seine energetischen Eigenschaften. Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten werden im einzelnen vorgestellt und diverse Handpositionen erlernt. Zum Schluß üben wir die Eigen- und Fremdbehandlung.

 
 

© Bioenergetik Michael Wingert * D-17390 Bömitz 7 * Telefon 0160 94151500

 

* Impressum * Kontakt * Datenschutz *

 
 

Internettechnik, Design und Beratung: yethisolutions.de